In den letzten Wochen standen wir alle vor neuen Herausforderungen, und es werden noch mehr kommen.
Viele unserer Kunden haben uns mitgeteilt, dass sie diese Zeit genutzt haben, um Dinge auf ihren “To-Do”-Listen zu erledigen, wie z.B. Keller, Dachböden und Garagen aufzuräumen. Obwohl sich die Situation in den letzten Wochen sicherlich sehr verändert hat, scheint die Kreativität auf einem Allzeithoch zu sein, und die Zeit für die Familie scheint zugenommen zu haben.

Es ist wichtig, in Zeiten wie diesen zu versuchen, die Kosten und Budgets in den Griff zu bekommen, deshalb ermutigen wir Sie, sich die Kosten und das Wertversprechen Ihres Lagerraumanbieters anzusehen.
Wer bietet die beste Kombination aus Preis, 24/7-Zugang und Komfort? Vielleicht gibt es billigere und sogar teurere Optionen. Entscheiden Sie also, was Ihren Bedürfnissen am besten entspricht, und treffen Sie dann eine fundierte Entscheidung, die Ihrem Budget entspricht.

Viele Lagereinrichtungen in den USA wurden als “wesentliche Dienstleistungen” eingestuft, da immer mehr Unternehmen diese Einrichtungen zur Kostenkontrolle nutzen. Generalunternehmer, Import-/Exportunternehmen und Außendienstmitarbeiter sind nur einige Beispiele dafür. Auch in Deutschland zeichnet sich dieser Trend auf dem Markt ab, und dies sind viele der Beispiele von Kunden, denen wir bei ihren Lager- und Logistikbedürfnissen geholfen haben.

Lesen Sie mehr über die Vorteile der Selbstlagerung